Vegetarier

Hej meine Lieben ❤

Also erst einmal möchte ich mich bei euch entschuldigen, dass zwei Sonntage nichts gekommen ist.

Aber ich war vollkommen im Stress. Am 22/03 wurden meine süßen Patenkinder 8 Jahre alt und ich habe natürlich schön mitgefeiert und ja. Deshalb hatte ich einfach keine Zeit und dieses Wochenende war die Konfirmation von meiner kleinen Schwester. Aber deshalb kommt jetzt ein Post!

Also erstmal noch ein kurzes Update zu meinem VBT.

Ich werde am Sonntag um 6.16 Uhr in Kaiserslautern losfahren und dann wenn alles gut geht um 11.58 in Lauenburg ankommen.

Ich hatte ja am 26/03 Geburtstag und habe meine Kamera bekommen!!! 😀

Deshalb werde ich euch den Blogbeitrag über meine Packliste zum VBT dann auch mal schön in ein Video verpacken. Und auch beim VBT selbst filmen um euch darüber zu berichten!

Aber jetzt mal zum Hauptthema meines Blogposts heute:

VEGETARIER

Also ich bin seit Januar 2011 Vegetarierin. Also seit jetzt 4 Jahren.

Ich hab mich eigentlich dazu entschlossen, im ATJ wieder Fleisch zu essen, da Essen einfach ein Teil der Kultur ist und dazu eben auch Fleisch gehört.

So jetzt probiere ich seit Dezember 2014/Januar 2015 wieder Fleisch zu essen. Und am Anfang hat es eigentlich gut funktioniert. Da habe ich aber auch nur vereinzelt Fleisch gegessen. Doch jetzt wo ich mir vor Auge halten muss, dass ich in 4 einhalb Monaten gehe und mal mit mehr Disziplin daran gehen muss… Soweit so gut eigentlich. Doch jetzt bemerke ich eigentlich dass 1. mein Magen das nicht hinbekommt! Ich bekomme Magenschmerzen durch Fleisch… und Verdauungsprobleme. Ich denke, dass ich mich erst wieder daran gewöhnen muss… Allerdings kommen mir jetzt immer mehr Zweifel, wie ich das hinbekommen will… Denn eigentlich will ich kein Fleisch essen! Und auch keinen Fisch mehr.

Mein Plan für die Zukunft ist eigentlich wenn ich 18 bin mich vegan zu ernähren, da meine Eltern mir das nicht erlauben muss ich damit eben noch warten.

Jetzt stehe ich also hier, in meinem Kopf die Idee Veganerin zu werden und auf alle Fälle Vegetarierin zu bleiben. Und dann soll ich jetzt wieder Fleisch essen…

Ich dachte wirklich dass es einfacher wird. Das ich am Anfang ein bisschen dran zu knabbern habe, dann aber wieder Fleisch essen kann, ohne Probleme…

Was würdet ihr machen?

Ich bin gerade am Überlegen YFU eine Mail zu schreiben bezüglich zu diesem Thema.

Oder ob ich auf das VBT warte.

Oder ob ich mich einfach irgendwie zusammen reiße und das hinbekomme.

Morgen oder am Mittwoch kommt dann auch schon meine Packliste zum VBT und dann auch mein erstesVideo *hihi*

Hej då!
Caro ❤

Werbeanzeigen

Melancholie

Hej meine Lieben ❤

Also, wie der Titel schon sagt, heute wird es ein bisschen melancholisch…

Für alle, ich hatte Freitag schulfrei und auch morgen, da an meiner Schule die Abiturienten ihre mündlichen Prüfungen haben und alle Räume und Lehrer benötigt werden und wir da nur stören würden.

Darauf hin das wir frei hatten, hab ich von Donnerstag auf Freitag bei einer meiner besten Freundinnen übernachtet. Wir waren 6 Leute und ja, es waren wirklich mitunter die wichtigsten Menschen dabei, die ich derzeit in meinem Leben habe. (Sagt man das so? :’D Aber ihr wisst was ich meine) Jedenfalls hatten wir wirklich einen super Abend, super Nacht und und einen super Freitag! Es war wirklich wunderschön doch wie wir dann so zusammen da saßen fiel mir auf dass es Donnerstag der 12. März ist, dass ich also in genau 5 Monaten fliege… Es hat mich wirklich ein wenig traurig gestimmt… Denn ich werde diese Menschen 10 Monate nicht sehen, 10 Monate nicht in meine Arme schließen können…. Ich habe wirklich Angst, dass ich meine Menschen hier aus den Augen verlieren werde. Dass ich zurück komme und sie nichts mehr mit mir zu tun haben bzw. zu tun haben wollen…Ich hab einfach Schiss!

Und naja… Trotzdem waren Donnerstag und Freitag einfach nur wunderschöne Tage!!!!

Samstag morgen ging es für mich dann los nach Worms zum Nibelungenturm (Das Ding steht auf einer Rheinrücke!! Das Haus steht sozusagen auf Pfeilern und Autos fahren drunter durch. Das Bild vom Turm ist von Wikipedia und den Urheber verlinken ich euch. Den Rest habe ich selbst fotografiert! Sind so schöne Aussichten aus dem Turm! Sooo geil!! und unten noch ein paar Bilder am Ende des Posts!)  auf MAA (Mitarbeiterausbildung der Evangelischen Jugend Kaiserslautern) und ja.

Es ging um die Vorbereitung eines 3-tägigen Camps für Konfirmanden aus dem Kirchenbezirk Kaiserlautern…aber darum gehts nicht. Nur es war einfach so ein schöner Samstag!!! Wir haben gearbeitet, aber eben auch richtig viel Spaß  gehabt! Ich hab Leute wieder gesehen, die ich wochenlang nicht gesehen haben und es war einfach als hätten wir uns erst gestern das letzte Mal gesehen! Und auch da dann nachts um 2 im Bett wieder die Gedanken diese Menschen nicht mehr sehen zu können für ein Jahr…

So langsam kommt der Abflug immer näher und ich habe trotzdem keine Infos wo ich hinkomme etc.

Ich hoffe das ich auf meine VBT in 3 Woche mehr Infos bekomme 😀 Wird so sein, aber ja.

Ich probiere jetzt einfach mal die negativen Sachen auszublenden… Denn ich meine in nicht einmal 5 Monaten geht es los! Es wird ein Jahr das schlimmer wird als jede Achterbahn fahrt in meinem Leben (Mali falls du das liest: Ich weiß dass du mich immer dazu zwingen musst :’D) Also für alle so kurz: Ich mag irgendwie keine Achterbahnen, ich muss immer dazu gezwungen werden und dann finde ich es entweder lustig oder langweilig :’D Ja okay ich komme wieder vom Thema ab….

Jedenfalls wird das Jahr auf und ab beinhalten. Es wird unglaublich anstrengend. Es wird unglaublich schön. Es wird einfach wirklich unglaublich…. Und jaaaa

Das war es eigentlich auch schon für heute.

Ich hoffe ihr kommt damit klar das er ein bisschen durcheinander geworden ist… Aber so sieht es gerade in meinem Kopf aus.

Hej då!
Car0 ❤

Bald

Hej meine Lieben ❤

Also ich hab so ein Problem mit dem „bald“….

Immer wieder höre ich von allen Seiten dass ich ja „bald“ weg bin.

Das „bald“ ist durch gut 5 Monate definiert, durch gut 22 Wochen, durch 156 Tage….

Ich kann es bis heute noch immer nicht fassen, das ich fliege… Leider steht es derzeit ein wenig auf der Kippe… Denn ich darf nur fliegen, wenn meine Kopfschmerzen keine psychischen Ursachen hat. Doch ich denke dass es sich alles auflösen wird. Es wird sich hoffentlich ein Grund finden lassen in meinem Körper. Doch ich bin zuversichtlich! Und mein Schmerztherapeutisches Yoga hilft wirklich.

Dann zu meinen Schwedisch Stunden. Ich habe 15 Stunden insgesamt, 3 Stunden haben jetzt schon stattgefunden. Ich werde diese Woche auch meine „Schwedisch-Kurs“ – Seite online stellen.

Mein bisheriges Highlight war das Bingospiel auf schwedisch in der letzten Stunde, um die Zahlen zu festigen. Ich sage euch, es ist einfach nur irre witzig Bingo zu spielen, wenn du die Hälfte der Zahlen so aufschreibst, wie du sie verstehst, dann in deiner Tabelle nachschaust, was es sein könnte, und keine Zahl findest, die auch nur irgendwie so geschrieben wird, wie du es jetzt verstanden hast, dann kann man schon mal verzweifeln…. Also zum Beispiel:

17 -> sjutton -> Aussprache: „schü-ton“ -> Meine Notiz: „Hüto“

So könnt ihr euch das ungefähr vorstellen. Gott sei Dank haben wir nur bis 30 gespielt, ansonsten wäre es echt richtig kompliziert geworden :’D

Und da wären wir wieder beim Problem vorher: Ich fliege bald, und kann mich gerade so vorstellen und jemanden meine Telefonnummer geben…

Wie soll ich so in Schweden überleben?! Diese Frage bekomme ich andauernd gestellt. Ich antworte immer, das ich dann eben mich mit Englisch, Händen und Füßen kommunizieren werde. Aber ich habe echt Angst, dass das nicht funktionieren wird…. Aber ich hoffe mal, dass ich in den nächsten Stunden noch etwas mehr lernen.

Und dann noch eine kurze Info zum VBT! Ich habe jetzt mein Zugticket und das zum ersten Mal online und auf meinem Handy mit den „Mobil-Ticket“. Also ich zahle jetzt von Kaiserslautern nach Lauenburg und wieder zurück 106,50€ und das schon mit BahnCard 25 und Sparpreis. Aber naja, ich fahre ja dann in 5 Stunden einmal quer durch Deutschland. Hoffen wir mal nur, dass die Bahn auch pünktlich ist und ich alle Anschlüsse bekomme.

Das war es dann auch schon wieder von mir!

Hej då!
Caro ❤

Regelmäßigkeit

Hej meine Lieben ❤

Ich möchte in Zukunft ein wenig Regelmäßigkeit in die Sache hier bekommen und deshalb werde ich jetzt jeden Sonntag einen Post schreiben 🙂

Ab April werde ich ja auch YouTube machen. Da wird dann auch sonntags immer das neue Video kommen 🙂

Ansonsten hoffe ich das euch mein neues Layout vom Blog gefällt und ja.

Für mich geht es morgen dann auch mal an den Bahnhof um mein Ticket nach Lauenburg zu kaufen.

Kaum zu glauben dass schon wieder über 2 Monate seit der Einladung her sind….

Es sind nicht mal mehr 6 Monate bis zu meinem Abflug… Die Zeit vergeht so verdammt schnell und ich hab das Gefühl dass ich noch immer kaum was weiß.

Ich spreche die Sprache noch nicht, weiß nicht wo ich hin komme…

Ich habe echt Schiss so langsam aber naja, ich denke mal das gehört dazu.

Hej då!
Caro ❤