Permanent Placement

Hej meine Lieben ❤

Meine Worte vom Mittwoch:

" Ich kann eigentlich schon drauf wetten, das in der Zeit, in der ich weg bin etwas Neues von YFU kommt. Sei es in Bezug auf die Gastfamilie, Schule oder auch das LVW. Irgendwas kommt bestimmt mal wieder dann, wenn ich nicht da bin *Krrr*"

Also Bochum war echt schön! Starlight Express kann ich nur empfehlen und dann komme ich auch gerne mit 😀 Aber jetzt zu meiner Vermutung! Genau das ist passiert!!! Meine Familie und ich kommen so um 22.00 Uhr nach Hause, ich sitze schon im Wohnzimmer, mein Handy am Ladekabel, als mein Dad rein kommt und mir einen Briefumschlag zuwirft. Ich nehme ihn in die Hand und oben in der Ecke in großes „YFU“ Zeichen !!

Natürlich musste ich den Weltrekord im Briefe öffnen versuchen zu brechen 😀

Als der Brief dann aus dem Umschlag war „Deine Gastfamilie“ !!!!!!

WAHAHAHAHAHAHAHAHAHAAAAAAAAHAH

 

Also:

Ich komme nach Boden, das liegt im Norden von Schweden, 100km vom Polarkreis entfernt.

Meine Gastmum ist Lehrerin und Tanzlehrerin und mein Gastdad ist seit diesem Jahr in Rente.

Ich habe 3 Geschwister, alle Anfang – Mitte 30, ein Bruder wohnt in Norwegen, einer, der selbst mit YFU in Frankreich war, wohnt in Stockholm und meine Gastschwester wohnt im Nebenhaus mit ihren Kindern.

Zu meiner Familie gehört auch noch Katze Wilma, ein Hase und 20 Hühner! 😀 ❤

Das Dorf in dem ich wohne ist 20km von Boden entfernt und liegt direkt an einem See. Also auf Maps erkennt man so 10 Häuser 😀

 

Ich freue mich soooooooooooo unglaublich über dieses Placement!!!

Vor mir waren schon 11 andere ATS in dieser Familie, also Vollprofis in Sachen Kulturaustausch 😀

 

Mehr Infos habe ich leider auch noch nicht. Morgen werde ich mich dann mal an die Mail setzen an meine GF!

 

Noch immer ein komisches Gefühl, eine GF zu haben :’D Aber besser als das Gefühl, nicht zu wissen, wo man hinkommt 🙂

Hej då! Caro

Werbeanzeigen