Alles hat ein Ende

Hej meine Lieben ❤

Okay, der Titel des Beitrages hört sich jetzt nicht so glücklich an, dabei ist das Thema um das es geht gar nicht soo traurig!

Vor genau einer Woche standen wir mit unserem Musical das letzte Mal auf der Bühne.
In der letzten Szene des Stückes, in dem alle nochmal auf die Bühne gehen hatte ich schon einen Kloß im Hals, habe aber probiert es so gut wie möglich zu genießen auf der Bühne zu stehen. Dann kam der Applaus und als dann die Rosen ausgeteilt wurden war es mit mir vorbei, die Tränen flossen. Ich war einfach so traurig dass es jetzt vorbei war, doch gleichzeitig so glücklich eine solche Möglichkeit geboten bekommen zu haben.
Das Musical hat mich als Person weitergebracht, hat mich in meinen Zukunftsplänen weitergebracht und gefestigt, hat mir so viele Fassetten an mir und meinen Mitmenschen aufgewiesen und und und. Ich wollte einfach nicht dass es vorbei geht, denn damit ist auch ein bisschen das Ende meines Austauschjahres besiegelt. Das Musical was DAS Projekt während des Schuljahres, und dieses ist jetzt abgeschlossen.

Jetzt, eine Woche später kann ich an das Musical denken ohne direkt in Tränen auszubrechen. Die Traurigkeit ist ein Stück weit vergangen und das Glücksgefühl ist nochmal viel größer geworden! Ich bin einfach sooo dankbar, dass ich auf dieser Schule gelandet bin und die Möglichkeit bekommen habe an dem Stück zu wachsen!

Und wo wir schon bei Abschlüssen sind!
Mein 17. Lebensjahr hat sich ebenfalls verabschiedet 😀
Also heißt, ich bin jetzt 17 Jahre alt 😀
Am Samstag war es dann soweit. Ich fand es ein bisschen blöd, dass mein Geburtstag mitten in den Ferien lag, da ich so nichts mit Freunden machen konnte, da ich in Urlaub war und auch die meisten meiner Freunde weg sind, aber naja.
Ich habe das beste daraus gemacht und war Ski fahren!
Es war echt super Wetter und ich hatte echt viel Spaß!
Wir waren im Skigebiet „Riksgränsen“, welches genau an der Grenze zwischen Norwegen und Schweden verläuft, und ich bin auch mehrmals auf norwegischem Boden gewesen, da ein Teil der Pisten dort verläuft 😀

Ja, was gibt es noch zu erzählen?
Eigentlich nicht so viel 😀
Ich habe jetzt noch eine Woche Ferien, in denen ich dem Schnee beim schmelzen beobachten werde (auch der nimmt tatsächlich langsam ein Ende) und ansonsten werde ich vielleicht dazu kommen noch ein paar Videos für YouTube zu drehen 🙂

Hier noch mein Video, welches ich letzt Woche gedreht hatte:

https://www.youtube.com/watch?v=M_JOb_52eU0

Ich hoffe ihr habt noch ein paar schöne Ferientage,
wenn bei euch denn noch Ferien sind 😀
& Frohe Ostern euch allen!

Glad Påsk!
Hej då!
Caro ❤

 

 

Werbeanzeigen

Krankenhaus

Hej meine Lieben ❤

Also ich habe jetzt vom 15. August – 15. März hier in Boden gelebt, ohne im Krankenhaus zu landen und bin auch ohne Arzt (bis auf einmal Zahnarzt) ausgekommen. Ich dachte wirklich ich schaffe das Jahr ohne Arzt und Krankenhaus. Doch da lag ich falsch. Nach genau 7 Monaten ging es gestern Abend für mich ins Krankenhaus.

Dort war ich, da ich mich bei der Generalprobe verletzt habe, bzw. mich jemand verletzt hat. Hört sich alles schlimmer an als es war: Ich wollte aus der Umkleide raus gehen, eine andere Mitschülerin wollte rein und dann ist die Tür mit voller Wucht gegen meine Hand geknallt… Ich konnte danach meine Finger nicht mehr richtig bewegen, und die Hand hat gekribbelt…. Da wir heute Premiere von unserem Musical haben wollte ich abgeklärt haben ob wirklich was gebrochen ist etc. und bin dann ins Krankenhaus gefahren nach den Proben. Caro ist mitgekommen und später hinaus ist dann auch meine Gastmutter dazu gekommen. 3 Stunden hat es gebraucht bis ich beim Röntgen saß und dann nochmal eine Stunde, bis ich wusste das nichts gebrochen ist sondern nur eine Prellung/Verstauchung vorliegt. Und ja dann ging es gegen 11 Uhr nach Hause! Jetzt bin ich zu Hause und muss in 3 Stunden im Theater sein, in 5 Stunden geht dann der Vorhang auf zur Premiere! Ich freue mich unglaublich drauf!
Ein paar Fotos findet ihr auf Facebook und die werden dann auch hier auf dem Blog erscheinen, doch jetzt werde ich noch ein bisschen aufräumen und mich dann anfangen zu schminken etc… 😀

Ich wünsche euch einen schönen Tag! Mir selbst Hals- und Beinbruch (allerdings nicht wörtlich gemeint!) und jaa ich hoffe es geht alles gut heute Abend!

Hej då!
Caro ❤

Musical-Countdown!

Hej meine Lieben ❤

Der Countdown läuft! In 6 Tagen ist Premiere! Heute hatten wir die erste Durchlaufprobe und es lief überraschend gut!
Doch genau da wir derzeit einfach nur noch am Proben sind von 8.30-17.00 Uhr kam kein Blogpost von mir. Denn ich bin einfach so unglaublich müde da es echt anstrengend ist!
Heute wurde ich schon um 16.00 Uhr rausgelassen, da dann nur noch einzelne Szenen wiederholt wurden und meine Szenen waren nicht dabei!
Ja deshalb blogge ich heute mal wieder!

Ende März/Anfang April werde ich dann hoffentlich auch mal wieder Zeit haben für ein neues YouTube-Video. Ja dann ist der ganze Musical-Stress vorbei, leider aber auch damit alle schönen Momente.

Denn der ganze Stress, die vielen langen und intensiven Proben schweißen uns einfach alle zusammen! Ich werde die ganzen Mitschüler einfach unglaublich vermissen!

Ja ihr seht, durch die langen Tage werde ich ganz dusselig.

Das war es schon wieder von mir. Ihr wisst das ich lebe und ich die nächsten Beiträge werden wieder etwas ausführlicher!
Doch derzeit gibt es nichts anderes in meinem Kopf als Musical, Musical und wieder Musical!

Schlaft gut!

Hej då!
Caro ❤