Carlexa-Reise Teil 2

Hej meine Lieben ❤

Teil 2 = Teil in Norrland
Also irgendwie hat der Norden nicht soooo viel zu bieten wie Stockholm.
Aber trotzdem haben Alexa und ich uns ein paar schöne Tage gemacht.
Mittwoch haben wir geschlafen.
Ja viel mehr haben wir halt wirklich nicht gemacht.
Wir sind um 5.30 in Boden angekommen und wurden von meiner Gastmamma abgeholt.
Auf der Fahrt zu uns, dauert ja 20 Minuten, haben wir dann tatsächlich einen Elch gesehen. (Den hatte ich natürlich für Alexa gebucht!)
Also im Ernst, dass war schon cool 😀
Zu Hause bei mir angekommen haben wir nur noch Alexas Bett bezogen und dann haben wir von 6 Uhr – 16 Uhr durchgeschlafen. Hat auch mal wieder gut getan!
Am Abend sind wir dann noch im Wald (davon gibt es hier ja genügend) spazieren gewesen und haben auch dort ein paar Elchspuren gesehen.
Donnerstag ging es dann recht früh, nämlich um 8 Uhr auf, da wir um 9.30 Uhr in die Stadt gefahren sind und dann weiter mit dem Bus nach Luleå.
Dort haben wir dann ein wenig die Stadt erkundet, am Hafen die Sonne genossen und haben dann bei meinem Local Rep übernachtet.
Freitag ging es für uns in „Teknikens Hus“, ein interaktives Technik-Museum, dass auf dem Uni-Campus liegt. Es war echt cool! Ich meine ich mag Museen und noch mehr interaktive Museen und jaaa es war echt cool!
Von Freitag auf Samstag haben wir dann in der Kirche übernachtet.
Es war der Abschluss von meiner Kinderchor-Gruppe die ich ein Jahr begleitet habe; 5 Mädels zwischen 10 und 13 Jahren, die mir wirklich ans Herz gewachsen sind.
Wir haben eine Schnitzeljagd gemacht, Filme geschaut und erzählt. Einfach nur schön!
Samstag war dann nach einem Flohmarktbesuch einfach nur entspannen bei uns in Lombäcken auf dem Tagesplan.
Außerdem haben wir beide ein wenig an unseren Blogs gearbeitet (mitunter ist auch mein neuer Header entstanden) und einfach noch erzählt. Am Abend ging es dann zur Sache: Ich durfte Alexa die Haare schneiden 😀 Und ich muss sagen, ich bin sehr glücklich über das Ergebnis, da es echt richtig schön geworden ist! Ich hoffe dir gefällt es auch Alexa 🙂
Ja und heute ging es dann schon wieder nach Hause für Alexa. Wir haben gefrühstückt, ein wenig aufgeräumt und dann ging es schon an den Flughafen.
Beim einchecken hatte ich noch geholfen und dann gab es schon wieder einen Abschied.
2 Umarmungen später und mit guter Voraussicht, dass wir uns ja in einem Monat wieder sehen, ist sie dann zur Sicherheitskontrolle und ich zurück ins Auto.

Die Tage mit Alexa waren einfach unbeschreiblich schön!
Sie hat auch einen Blog namens„Kleinstadtmädchen“, schaut mal vorbei!
Wir sind so unterschiedlich und trotzdem auf einer Wellenlänge!
Ich bin so dankbar YFU, dass ich sie kennengelernt habe und ich möchte dich Alexa auf keinen Fall mehr aus meinem Leben verlieren!
Unsere Freundschaft ist einfach einzigartig. Wir haben Sachen erlebt, getrennt voneinander und doch gemeinsam, die kein anderer so teilen kann!
Danke dass es dich gibt! ❤
Vi ses på Arlanda nästa gång ❤

Zurück im Alltag angelangt: Heute ist Muttertag hier in Schweden, deshalb hatte meine Gastschwester (bzw. die Tochter meiner Gastschwester, welche ja aber für mich auch eher wie eine Schwester ist) eine Eistorte gemacht. Passend zum Wetter! Denn ich sitze gerade bei 22°C draußen an meinem Laptop und schreibe diesen Beitrag für euch!
Später werde ich dann mal schauen was ich für die letzten 4 Wochen so an Kleidung brauche, da ich so langsam an die Abreise denken muss und das riesige Paket oder zwei kleinere (nicht zu verwechseln mit kleinen) Pakete losschicken möchte, mit eben allen Wintersachen, Schulsachen (da die Schule hier ja so gut wie rum ist etc. runterschicken möchte nach Deutschland.

Dort fängt in meinem Kopf dann schon das nächste Chaos an. Da meine Schwester und ich Zimmer getauscht haben während des Jahres stehen in meinem Zimmer derzeit eh nur Kisten und Koffer. Das wird also eine riesige Assortier-Aktion sobald ich zurück bin!
Aber das probiere ich jetzt erst einmal auszublenden und meine letzten 4 Wochen hier noch zu genießen! Da ja doch noch einiges ansteht!
Abschlussball, Schulabschluss, Zirkusbesuch und Midsommar sind nur ein paar dieser.

Jetzt werde ich Wäsche aufhängen und mich dann zurück an den Laptop begeben und euch noch etwas über Stockholm zusammenwürfeln und die Bilder fertig aussortieren etc.

Wir sehen uns!
Hej då!
Carro

4 Kommentare zu „Carlexa-Reise Teil 2

  1. Oh ja ich bin auch so dankbar dich getroffen zu haben! Du bist ein so toller Mensch der so viel Freude und Herzlichkeit ausstrahlt!
    Danke nochmal für alles! Die Zeit mit dir war sooo schön und ich liebe meine neue Frisur!

    Kram och puss,
    Alexa

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.