Gedankenchaos

Hej meine Lieben ❤

Ich warne euch: Der Post wird glaube ich ziemlich unstrukturiert, weil es auch genau so in meinem Kopf derzeit aussieht.

Hier zu Hause passiert derzeit recht wenig. Alles läuft wie immer und trotzdem fühlt es sich ganz anders an. Denn wenn ich mal zurück denke: Am 18. Dezember 2014 hatte ich meine Einladung zur VBT bekommen. Und jetzt am 19. April 2015, also 4 Monate und ein Tag, ist die VBT schon eine Woche lang vorbei. Dabei hatte ich doch gerade erst die Einladung bekommen… So fühlt es sich zumindest an. Die 4 Monate bis hierhin sind so schnell vergangen. Und jetzt sind es bis zu meinem Abflug auch keine 4 Monate mehr…. Und alle Teamer auf der VBT meinten, dass diese 4 Monate jetzt nochmal viel schneller umgehen werden.

Doch möchte ich eigentlich dass diese 4 Monate wie im Flug vergehen?

Ja! Denn ich möchte in den Flieger steigen, eine mega geile On-Arrival Orientation (OAO) haben und dann in meine Gastfamilie kommen und endlich dort ein mehr oder weniger normales Leben führen!

Doch da wären wir schon bei der Sache mit der Gastfamilie. Die hab ich nämlich noch nicht. Was bei Schweden nicht unnormal ist. Denn YFU Schweden ist ziemlich klein und schicken und nehmen dafür ziemlich viele Schüler. Aber ja. Man kommt schon ins Grübeln wenn man von anderen ATS hört, die schon im Januar ihre GF bekommen haben….

Aber trotzdem will ich weg! Oder?

Nein! Denn hier wird es gerade richtig schön! Meine besten Freunde und ich genießen den Frühling im Stadtpark! Grillen gemeinsam und sitzen dann noch bis zum Sonnenaufgang am Feuer. Wir sind so eng zusammengeschweißt wie noch nie zuvor. Und dann soll ich gehen?!

Aber vielleicht ist auch gerade das, was es so besonders macht. Ich werde sehen wie schwer es ist loszulassen. Etwas das ich vorher noch nie in einem solchen Ausmaß hatte. Und ich denke ich werde Heimweh haben.

Heimweh…. Kenne ich eigentlich gar nicht. Also ja. Ich hatte noch nie Heimweh. Und das obwohl ich schon mit 6 Jahren für 2 Wochen “nur“ mit meinen Großeltern in der Türkei war.

Dann auch auf Klassenfahrten, Skifreizeiten, Filmcamps und und und in denen ich immer eine Woche alleine mit einer Gruppe war, hatte ich nie Heimweh. Doch ganz alleine war ich bisher noch nie. Zwar kannte ich teils anfangs in der Gruppe niemanden, weil wir aus ganz Deutschland zusammen gekommen sind, aber sie sprachen alle meine Sprache. Und wir haben zusammen gelebt und ein gemeinsames Ziel angestrebt.

Doch im ATJ. Klar auf dem On-Arrival werde ich von dem ganzen Neuen erschlagen sein, werde ja auch meine Deutschen ATS dabei haben, die ich kenne. Aber dann in der GF. Ich denke die ersten 2 Wochen werde ich nicht so ganz verstehen was los ist. Ich werde mich so ein bisschen wie im Urlaub fühlen. Alles neue sehen. Nur halb integriert sein. Doch dass das kein Urlaub ist und ich sooo schnell nicht mehr heim kommen werde ist mir jetzt klar, aber noch lange nicht bewusst. Wisst ihr was ich meine? Ich weiß dass ich 10 einhalb Monate in Schweden sein werde. Doch dass es mir bewusst wird, wird denke ich ein krasser Moment im ATJ sein…

Aber dank der super VBT werde ich darauf vorbereitet sein.

Denn wenn ich eins gelernt habe, dann das ich Hinfallen werde. Und das hunderte Male. Doch das wichtige dabei ist, dass ich immer einmal mehr wieder Aufstehen muss! Und wie ich das mache, habe ich dort gelernt! Danke an alle nochmal von der VBT!

Ich denke ohne euch würde es diesen Post hier so auch gar nicht geben. Denn solche Gedanken wären mir vorher nie so direkt in den Kopf gekommen.

Naja ich hoffe ich habe euch nicht zu sehr verwirrt und genervt.

Und das ihr jetzt bloß nicht denkt, dass ich nicht ins Ausland möchte! Das ist mein großer Traum den ich jetzt endlich leben werde! Doch der Weg ist nicht ganz einfach.

Doch, haha ich werde zur Zitat – Tante :’D,

— If your dreams don’t scare you, they aren’t big enough! —

So das war es jetzt dann aber auch mal von meinem ganzen Gedankenausgeburten.

Ich wünsche euch einen wundervollen Sonntag! Ich werde mich jetzt mit meinem Opa zusammen an mein Referat über die Entnazifizierung setzen! Wünscht mir viel Spaß 😀

Hej då!
Caro ❤

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.